Immonet Logo
 
Sie sind hier: Home ›  › 
Login

Bauwirtschaft

import/12357_shutterstock_83659633

"Stagnation ist kein Fortschritt"

Der Österreichische Fertighausverband (ÖFV) präsentierte seine Zahlen für 2013. Im Einfamilienhausbau verzeichnen die ÖFV-Mitglieder Rückgänge, während der großvolumige Objektbau rund 20 Prozent zulegen konnte.

Schlechtes Jahr für Baugewerbe

Die Umsätze in der Baubranche konnten 2013 um nur 0,4 Prozent gesteigert werden. Zu kämpfen hatten die Betriebe vor allem mit Kostensteigerungen, den Rückgängen von öffentlichem Budget und der mangelnden Kaufkraft.

Der aktuelle Auftragsbestand am Bau

Der Bau wies Ende Dezember 2013 nach Statistik Austria Auftragsbestände im Ausmaß von 7,3 Mrd. Euro auf - Plus 5,1 % im Vergleich zur Vorjahresperiode. Besonders in Salzburg und im Burgenland erhöhte sich das Auftragsvolumen.

Die aktuellen Bauproduktionswerte

Der Bauproduktionswert im Hoch- und Tiefbau stieg von Jänner bis Dezember 2013 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,4 %. Um 3,5 % stiegen die Investitionen des öffentlichen Sektors, die rund ein Drittel der Gesamtproduktion ausmachen.

Handwerkerbonus beschlossen

Der Handwerkerbonus wird - zumindest vorerst - in Österreich eingeführt. Damit können 20 % der Arbeitskosten von der Steuer abgesetzt werden. Die Bundesinnung Bau begrüßt diesen Schritt zur Bekämpfung der Schattenwirtschaft.

Handwerkerbonus "darf kein Rohrkrepierer werden!"

Starke Kritik an der bisherigen Regierungsarbeit übt die Bundesinnung Bau. Sie fordert die rasche Einführung des Handwerkerbonus. Die bisherige Arbeit der zuständigen Behörden seien "enttäuschend".

Sonnige Zeiten für Immobranche?

immonet.at befragte Experten, welche Entwicklungen die Bau- und Immobilien-Branche im neuen Jahr zu erwarten hat. Weitreichender Konsens herrscht in der Grundstimmung: Optimismus macht sich breit.

Signale für die Bauwirtschaft positiv

Die Zweckbindung der Wohnbaufördermittel war unter anderen eine zentrale Forderung der Bausozialpartner an die Politik. Die Branchenvertreter begrüßen die Aufnahme ihrer Vorschläge ins Regierungsprogramm.

Wünsche an Regierung

 

Umwelt + Bauen präsentiert Ideen zur Finanzierung von leistbarem Wohnen.

Sanierungstag

 

Österreichs Architektenkammer stellt sieben Forderungen in Richtung mehr Nachhaltigkeit.

BIM: Chancen und Risken

 

Eine Expertenrunde diskutierte zum Thema Building Information Modeling.

EU: Sozialer Wohnbau

 

Wer darf in Europa den sozialen Wohnbau nutzen? Eine EU-Diskussion entbrennt...

Studie WoZuBau

 

Experten fordern Sicherung der Wohnbauförderung und Zertifikat für Energieberater.

Trend Eigenheim

 

Rund zwei Drittel der 25 bis 45-Jährigen, wünschen sich laut Studie ein Eigenheim.

VÖZ: Nachhaltigkeit

 

Nachhaltigkeits-Bericht der VÖZ zeigt Trends und Top-Themen der Zementindustrie.

Bilanz Zementindustrie

 

Mit verhaltenem Optimismus präsentierte die Zementindustrie Bilanz und Prognose.

Kommt der Aufschwung? 

Walter Bornett fordert in seinem Gastkommentar mehr "Dünger" für die Branche.

Lange Nacht mit Baumit 

Baumit präsentierte im Rahmen der Langen Nacht der Forschung sein Know-How.

Aufstieg bei CBRE 

Jörg Kreindl wurde zum Head of Industrial and Logistics für die Region CEE ernannt.

Event-Tipp 

PHH(IN)TALK zum Thema: „Persönliche D&O-Versicherung und Managerrechtsschutz“.

Leitung Wärmeschutz 

Andreas Zottl ist neuer Leiter des Komitees "Wärmeschutz von Gebäuden und Bauteilen".

Diskussion Arbeitszeit 

Kritik rund um die Arbeitszeit-Debatte: FMMI ortet eine "Themenverfehlung".

Minus bei Immoverkäufen 

2013 ist die Anzahl der Immobilienverkäufe um 12,5 Prozent gesunken.

Büromarkt Europa 

Das Mietpreiswachstum in Europa hat sich von Osten nach Westen verschoben.

Wirtschaftsagentur Wien 

Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.

Bad im Hotel 

Das Badezimmer ist für Hotelgäste der relevanteste Bereich des Ausstattungs-Angebots.

Beleuchtung im Büro 

Bei der Beleuchtung im Büro liegt hohes Einsparungspotenzial.

Elektrosmog 

Sind auch elektromagnetische Felder von geringer Stärke schlecht für die Gesundheit?

Empfangszonen 

Perfekte Visitenkarte: Unternehmen investieren verstärkt in ihr optisches Image.

Chaos am Schreibtisch 

Ein chaotischer Arbeitsplatz hat negative Auswirkungen auf die Karriere.

Desktop-Virtualisierung 

Auslagerung von Anwendungen und Speicherplatz via Cloud Computing.