Immonet Logo
 
Login
Linkbox

Folgende Themen könnten für Sie noch interessant sein
 CBRE
Europäische Investitionen nach Sektor, in Prozent, Q1 2012
Europäische Investitionen nach Sektor, in Prozent.
Europäischer Investmentmarkt
25.05.12

CBRE: Investoren setzen auf Büroimmobilien

Büroimmobilien machten im ersten Quartal 2012 die Hälfte der europäischen Investitionen in Gewerbeimmobilien aus. Der Immobiliendienstleister CBRE führt dies auf ein höheres Angebot an hochwertigen Büroimmobilien und eine starke Investorennachfrage zurück.

Mit Investitionen in Höhe von zwölf Milliarden Euro haben Büroimmobilien das erste Quartal dominiert. Schätzungsweise 45 bis 50 Milliarden Euro werden in diesem Bereich heuer voraussichtlich den Besitzer wechseln. Eigenkapitalstarke Anleger, wie beispielsweise Staatsfonds und ausländische Pensionsfonds, gehören laut CBRE weiterhin zu den aktivsten Käufergruppen.

Trend umgedreht
Damit wurde der Trend der letzten drei Jahre, in denen Einzelhandelsimmobilien-Investments als Teil des europäischen Marktes beständig gewachsen sind, umgedreht. Einzelhandelsimmobilien sind im ersten Quartal 2012 auf 19 Prozent zurückgegangen – das ist der seit Anfang 2007 niedrigste verzeichnete Anteil. 

"Investoren fragen immer noch stark erstklassige Einzelhandelsimmobilien nach, allerdings war das Angebot guter neuer Anlagemöglichkeiten in Europa nach den intensiven Aktivitäten der vergangenen Jahre zu Beginn dieses Jahres sehr begrenzt. Ganz anders hingegen der europäische Büroimmobilienmarkt: 2012 sind zunehmend hochwertige Büroimmobilien auf den Markt gekommen. Gleichzeitig gab es eine starke Nachfrage der Investoren, die die fehlende Entwicklungsaktivität der vergangenen Jahre als mögliche Quelle für ein Mietwachstum in zukünftigen Jahren sehen. Oder zumindest als Faktor, dass die Mietpreise und Mieteinnahmen für Qualitätswerte beibehalten werden können", analysiert Georg Fichtinger, Head of Capital Market, CBRE Österreich, die Lage am europäischen Büromarkt.

Rückgang bei Gewerbeimmobilien
Der europäische Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien belief sich im ersten Quartal 2012 auf insgesamt 23,8 Milliarden Euro.  Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres ein Rückgang um 18 Prozent.

Deutschland, Großbritannien und Skandinavien sind für den Bereich Büroimmobilien, wie auch für den Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien insgesamt, die dominierenden Märkte.

<< voriger Artikel nächster Artikel >>

IVG: Fokus auf Core

Büromarktreport: Deutschland, Großbritannien, Luxemburg g...
 

CBRE: CEE bricht ein

Die Investitionen in den CEE-Büromarkt schrumpfen.
 

Diskussion Arbeitszeit 

Kritik rund um die Arbeitszeit-Debatte: FMMI ortet eine "Themenverfehlung".

Minus bei Immoverkäufen 

2013 ist die Anzahl der Immobilienverkäufe um 12,5 Prozent gesunken.

Büromarkt Europa 

Das Mietpreiswachstum in Europa hat sich von Osten nach Westen verschoben.

Wirtschaftsagentur Wien 

Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.

Bad im Hotel 

Das Badezimmer ist für Hotelgäste der relevanteste Bereich des Ausstattungs-Angebots.

Zielgruppe Architekten 

Immer mehr Hersteller buhlen mit ihren Marketing-Aktivitäten um die Gunst von Architekten.

Messe com:bau 

Vorarlbergs erste Baumesse lockte rund 9.500 Besucher an, fast alle wollen wieder kommen.

Immomagine 

Das Maklertool ermöglicht die virtuelle Besichtigung von Immobilien - im Maßstab 1:1.

Immy-Preis 

Zum 8. Mal zeichnete die Wiener Fachgruppe die besten Makler der Stadt aus.

senft holt PR-Preis 

Die Agentur senft & partner konnte mit ihrer bellaflora-Kampagne punkten.