Immonet Logo
 
Sie sind hier: Home ›  ›  › 
Login
Die Abwärme von Rechenzentren soll in Zukunft genutzt werden

Abwärme von Rechenzentrum als Energiequelle

Die Abwärme von Datenzentren kann als Energiequelle dienen. In Großbritannien wurde jetzt ein innovatives Projekt vorgestellt. Das Konzept erstellte der Technik- und Managementberatungskonzern WSP. Die Pläne werden gemeinsam mit  Rechenzentrum-Betreiber Telehouse Europe durchgeführt. Die Fertigstellung für das Datenzentrum „Telehouse West“ ist für 2010 geplant und soll in punkto Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein Vorreiter sein. Die CO2-Emmissionen des neunstöckigen Gebäudes werden um rund 1.100 Tonnen pro Jahr gesenkt und gleichzeitig neun Megawatt an Energie für das umliegende Wohnviertel produzieren.
 
Die entstehende Abwärme kann so entsprechend genutzt und für andere Zwecke weiter verwendet werden. Unternehmen können die eigenen Energiekosten senken und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun. Derartige Pläne gab es in Österreich schon, ein Schwimmbad sollte mit der Abwärme eines Rechenzentrums beheizt werden. Dies scheiterte jedoch aufgrund von Anrainer-Protesten. Das Thema Energieeffizienz und Umweltschutz gewinnt auch im IT-Bereich zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Unternehmen sehen sich aufgrund der ständig steigenden Energiekosten nach effizienten Lösungen um.

<< voriger Artikel nächster Artikel >>

Green IT senkt Kosten

Mit Green IT wird Strom gespart, die Kosten gesenkt und d...
 

Energiekosten senken

Das Einsparungspotenzial bei den Stromkosten ist in Büros...
 

Leuchtender Anstrich

Ein spezieller Anstrich leuchtet in der Nacht und weist s...
 

Green IT senkt Kosten 

Mit Green IT wird Strom gespart, die Kosten gesenkt und die Umwelt geschont

Ökologischer Tower 

Der Skyline Tower in München ist noch vor seiner Fertigstellung ausgezeichnet worden.

Aufzug und Umwelt 

Aufzüge sollen energieeffizienter werden

Der Nullenergieturm 

68 Stöcke Hochhaus ohne Energie? Funktioniert!

conwert: Neuer Vorsitz 

Kerstin Gelbmann ist neue Vorsitzende des Verwaltungsrats von conwert.

Büromarkt Europa 

Das Mietpreiswachstum in Europa hat sich von Osten nach Westen verschoben.

Globaler Immomarkt 

Chinesische Investoren drängen auf den Immobilienmarkt in Nordamerika und Australien.

Chance Bratislava 

Vor allem Hotels und Bürogebäude werden in der Slowakei gut nachgefragt.

Potenzial Retail 

In CEE werden Retail-Immobilien gut nachgefragt, Sättigung des Marktes ist nicht in Sicht.

Zürich: Rekordmieten 

Die Mietpreise an den Shoppingmeilen ziehen nicht nur in der Schweiz an.